Developed in conjunction with Joomla extensions.

Das Vereinsleben, veranschaulicht anlässlich des 25-jährigen Bestehens

Festakt 6.9.2013  - 25 Jahre Heimat- und Kulturverein -

Festrede anl. der 25-Jahrfeier im Heimatmuseum am 6. September 2013 von Helmut Reiß

zunächst möchte ich mich bei der Vorstandschaft dafür bedanken, dass mir diese ehrenvolle Aufgabe übertragen wurde, vor dieser Festversammlung die Festrede anl. des 25-jährigen Bestehens des Heimat- und Kulturvereins halten zu dürfen.

Am 6. Mai  1988 wurde im Gasthaus „Traube“ in Haueneberstein  der Heimatverein Haueneberstein  gegründet. Diese Gründungsversammlung vor 25 Jahren ist Anlass für unseren heutigen Festakt und es ist schön, dass wir heute Abend auch eine Vielzahl unserer Gründungsmitglieder  ganz herzlich  begrüßen dürfen.

25-Jahre Heimat- und Kulturverein Haueneberstein e.V., das heißt, dass wir als Verein  eigentlich nur auf eine vergleichsweise kurze Tradition verweisen können. Doch trotz der recht jungen Geschichte des Heimat- und Kulturvereins ist schon viel getan worden. Es gab – wie überall- Höhen und Tiefen, doch unterm Strich, so darf ich feststellen, können wir mit der Entwicklung mehr als zufrieden sein. 

Deshalb ist dies heute auch der richtige Rahmen, um nach 25 Jahren  Rückschau zu halten auf das, was wir in dieser Zeitspanne  gemeinsam erreicht haben.

Aber, um den Zeitrahmen abzustecken, gleich vorweg:

Wenn jetzt alles benannt werden sollte,  was in den zurückliegenden Jahren in diesem Verein geleistet und bewegt wurde und   wer, wann, was in dieser Zeit für den Verein getan hat, würden wir heute wohl nicht mehr zum Feiern kommen, schließlich haben wir ja heute Abend noch ein umfangreiches Folgeprogramm.

Deshalb möchte ich den Focus meiner Ausführungen auf einige Meilensteine in unserer lebendigen Vereinsgeschichte richten und versuchen, einige Fragen zu beantworten, wie:

1. Wie kam es zur Gründung des Heimatvereins?
2. Gibt es Gründen, heutzutage noch in einen Verein, und dann noch in einen Heimatverein, einzutreten?
3. Was hat sich in der 25-jährigenVereinsgeschichte getan?
4. Wo stehen wir heute, wo gehen wir hin?

 

Seite 1 von 6